Metriken wie ROI, Produktivitätsrate oder Mitarbeiterkosten sind für Unternehmer von entscheidender Bedeutung. Sie zu verfolgen, kann jedoch schwierig sein. Viele Manager verlassen sich auf wöchentliche oder sogar monatliche Berichte, die, so aufschlussreich sie auch sein mögen, in der Regel nur wenig Zeit für Korrekturmaßnahmen lassen. Nur wenn Sie die Entwicklung Ihrer Kennzahlen in Echtzeit verfolgen können, haben Sie die Möglichkeit, sofort auf alarmierende Situationen zu reagieren. Wie können Sie den Überblick über Ihre Vertriebs-KPIs behalten? Ein kluger Weg ist es, die Daten zu nutzen, die Ihr Team täglich produziert - Stundenzettel - und ein Tool zu verwenden, das die Zahlen für Sie auswertet.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie einen Vertriebs-KPI-Bericht in Teamdeck einrichten (Ressourcenmanagement-Software), die Ihnen aktuelle Erkenntnisse liefern können.

Wenn Sie sich noch nicht bei Teamdeck angemeldet haben, starten Sie jetzt Ihren kostenlosen 30-Tage-Test. Dann gehen Sie zur Berichte um Ihre Analysen einzurichten.

Natürlich können Sie auch einen neuen Bericht von Grund auf erstellen (klicken Sie auf Benutzerdefiniert erstellen), aber ich empfehle die Verwendung einer Berichtsvorlage namens "KPIs".

Es ist so angelegt, dass Sie die folgenden Vertriebs-KPIs separat für jedes Ihrer Projekte berechnet bekommen:
- Produktivität
- Produktivitätsrate der Mitarbeiter
- Kosten für Mitarbeiter
- KAPITALRENDITE

Verkaufs-KPIs

Alle diese Werte werden in dieser Tabelle auf der Grundlage der Arbeitszeitnachweise Ihres Teams berechnet. Sie müssen nur die externen und internen Sätze Ihres Unternehmens eingeben. Und so geht's:

Teamdeck - externe Tarife

Vertriebs-KPIs, die Sie mit Teamdeck.io messen können - die Lösung für Ressourcenmanagement

Produktivität:

Die Produktivität ist der Geldbetrag, den Ihr Projekt einbringt. Sie können sie berechnen, indem Sie Zeiterfassungsbögen und den externen Satz Ihres Teams berücksichtigen. Dies ist der Betrag, den Sie von Ihrem Kunden für einen bestimmten Zeitraum erwarten können.

Externer Tarif * Stundenzettel: Zeit

Wenn Ihre Teammitglieder unterschiedliche Stundensätze haben, können Sie das Feld interner Tarif und Auslandsquote Spalten für jedes Teammitglied getrennt, damit Sie zu genauen Berechnungen kommen:

Produktivitätsrate - Vertriebs-KPIs

Produktivitätsrate der Mitarbeiter

Die Mitarbeiterproduktivität ist die durchschnittliche Höhe der Einnahmen pro Mitarbeiter. Sie können diese Zahl mit der tatsächlichen Produktivität Ihrer Teammitglieder vergleichen, um festzustellen, welche Mitarbeiter am stärksten vom Durchschnitt abweichen.

(Stundenzettel: Zeit * Externer Tarif) / Anzahl der Personen

Kosten für Mitarbeiter

Diese Kennzahl zeigt Ihnen, wie viel Sie für jedes Projekt an Gehältern ausgeben müssen. Dabei werden die Zeiterfassungsbögen Ihres Teams und ihre Stundensätze berücksichtigt.

Ähnlich wie bei ProduktivitätWenn Ihre Teammitglieder unterschiedliche Stundensätze haben, können Sie das Feld interner Tarif und Auslandsquote Spalten für jedes Teammitglied einzeln.

Die Formel für Mitarbeiterkosten:

Zeiterfassungsbögen: Zeit * Interner Tarif

ROI

ROI (Investitionsrentabilität) ist die unterste Zeile der Rentabilität Ihres Unternehmens: Wie viel Geld bleibt übrig, wenn Sie die Gehälter Ihres Teams bezahlt haben?

Um den Gewinn Ihres Projekts zu berechnen, müssen Sie die von Ihren Mitarbeitern erzielten Einnahmen und deren Gehälter berücksichtigen:

Produktivität - Mitarbeiterkosten

Verfolgen Sie die Vertriebs-KPIs Ihres Unternehmens 

Der Bericht "Sales KPIs" macht Ihnen bewusst, wie sich Ihre aktuellen Projekte auf das Endergebnis Ihres Unternehmens auswirken. Dies wiederum hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, neue Projekte zu planen oder zusätzliche Mitarbeiter einzustellen. Mit Teamdeck Ressourcenplanung ist einfach - Sie können den Bericht für Ihr Unternehmen in nur wenigen Minuten einrichten.

Möchten Sie den KPIs des Ressourcenmanagements näher kommen? 

Möchten Sie überprüfen, ob Ihre Projekte rentabel sind? Erstellen Sie Ihren Vertriebs-KPI-Bericht mit der Teamdeck-Ressourcenplanungssoftware

Verwandte Beiträge

Unterstützung der Projektleiter bei der Berechnung der Ressourcenauslastung
Projektleitung, teamdeck

Wie messen Projektmanager die Ressourcenauslastung?

Unternehmen geben sich in der Regel viel Mühe bei der Ressourcenzuweisung. Sie wollen alle Mitarbeiter beschäftigen und gleichzeitig sicherstellen, dass ihre Aufgaben für das Unternehmen wertvoll sind (was oft bedeutet, dass sie in Rechnung gestellt werden können). Richtig knifflig wird es, wenn Ihr Team...

Projektleiter sind immer auf der Suche nach Softwareoptionen für das Ressourcenmanagement
Projektleitung, Werkzeugkasten

Ressourcenplaner - Wie wähle ich den richtigen aus?

Eine effektive Ressourcenplanung ist ein wichtiges Ziel für verschiedene Unternehmen: kleine und große, die online arbeiten oder in offline-basierten Branchen tätig sind. Aufgrund der Vielfalt der Unternehmen, die dies benötigen, ist es nahezu unmöglich, eine allgemeingültige Empfehlung zu geben...